Tunichtgut


Tunichtgut

* * *

Tu|nicht|gut 〈m. 1; abwertendjunger Mensch, der öfters Übles anrichtet, der Unsinn macht od. häufig kleine Straftaten begeht

* * *

Tu|nicht|gut, der; - u. -[e]s, -e [eigtl. = (ich) tu nicht gut]:
jmd., der Unfug treibt, Schlimmes anrichtet.

* * *

Tu|nicht|gut, der; - u. -[e]s, -e [eigtl. = (ich) tu nicht gut]: jmd., der Unfug treibt, Schlimmes anrichtet: stattdessen bist du ein leichtfertiger Bummelant und ein arbeitsscheuer T. geworden (Wendtland, Eisprinzeßchen 12); meinen Großonkel Friedel, einen neurotischen T., der sich in der Welt herumtrieb (K. Mann, Wendepunkt 10).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tunichtgut — (bayr., österr. ugs.): Hallodri; (abwertend): Faulenzer, Strolch; (österr. abwertend): Haderlump; (ugs. abwertend): Früchtchen, Galgenvogel, Herumtreiber; (veraltend abwertend): Nichtsnutz, Taugenichts; (ugs. veraltend, abwertend): Galgenstrick.… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Tunichtgut — der Tunichtgut, e (Oberstufe) junger Mensch, der öfters Unfug treibt Beispiel: Der Tunichtgut wurde dabei ertappt, wie er Obst aus dem Pfarrgarten stahl …   Extremes Deutsch

  • Tunichtgut — Tu̲·nicht·gut der; (e)s, e; jemand, der Unfug macht ≈ Taugenichts …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Tunichtgut — Tu|nicht|gut, der; Genitiv und [e]s, Plural e …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Nichtsnutz — Tunichtgut; Tagedieb * * * Nịchts|nutz 〈m. 1〉 nichtsnutziger Mensch * * * Nịchts|nutz, der; es, e (veraltend abwertend; oft als Schimpfwort): nichtsnutziger Mensch. * * * Nịchts|nutz, der; es, e (veraltend abwertend; oft als Schimpfwort):… …   Universal-Lexikon

  • Halunke — Tunichtgut, Übeltäter; (schweiz.): Fötzel; (abwertend): Gauner, Kanaille, Kojote, Lump, Lumpenhund, Lumpenkerl, Schofel, Schuft, Schurke, Strolch; (ugs. abwertend): Galgenvogel, Ganove, Teufelsbraten; (salopp abwertend): Hund; (ugs. abwertend,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Else Ury — in Berlin, 1896 Else Ury (* 1. November 1877 in Berlin; † 13. Januar 1943 im Konzentrationslager Auschwitz) war eine deutsche Schriftstellerin und Kinderbuchautorin. Ihre bekannteste Figur ist die blonde Arzttochter Annemarie Braun, deren Leben… …   Deutsch Wikipedia

  • Teufelsbraten — Teu|fels|bra|ten 〈m. 4; fig.; umg.〉 = Satansbraten * * * Teu|fels|bra|ten, der (ugs.): a) (scherzh. wohlwollend) jmd., der etw. Tollkühnes o. Ä. getan hat; b) (abwertend) Tunichtgut; boshafter, durchtriebener Mensch. * * * Teu|fels|bra|ten, der… …   Universal-Lexikon

  • Taugenichts — Taugenichts,der(abwert):Nichtsnutz·Tunichtgut·Strolch;Haderlump(österr)♦umg:Galgenvogel·Galgenstrick·Stromer·Früchtchen·verkrachtes/verbummeltesGenie♦salopp:versoffenesGenie;auch⇨Faulenzer(1) Taugenichts… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Rübe — Rübef 1.Kopf.WegenderFormähnlichkeitmitderRunkelrübe.Spätestensseit1900,anfangskundenspr.,dannsoldbisheute;auchziv. 2.Penis.WegenderFormähnlichkeitmitdemWurzelstückderRübe.AuchBezeichnungfürdenSchwanzknochenbeiPferdundRind.1800ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache